Sonntag, 25. Februar 2018

Große Umräumaktion im Bastelreich


So, da bin ich schon wieder.... *smile*

Im Januar und Februar bekomme ich immer so einen Aufräum- und Umräumkoller. 
Kennt ihr das auch?

Ich würde am liebsten alle Räume gleichzeitig ausmisten, umräumen oder auch,
zum Schrecken meines Mannes, renovieren.

Am einfachsten, ohne Diskussionen und den Stress möglichst schnell alles wieder in Ordnung zu bringen, geht das natürlich in meinen ganz persönlichen 4 Wänden...meinem Bastelkeller.

Ja, es ist kein Traumzimmer und ja das Tageslicht fehlt und ja auch kalte Füße gibt es dort im Winter,
aber im Sommer ist es jedoch angenehm kühl.

So sah meine Zimmerchen vor dem Umräumen aus.

Etwas unkomfortabel da ich an das Expedit Regal hinten in der Ecke kaum dran kam,
jedoch konnte ich im sitzen super scrappen und basteln und hatte alles griffbereit.
Ich wollte aber mehr im stehen arbeiten, zum einen wegen dem Rücken und der
Bewegung zum anderen wollte ich auch einen extra Platz wo Cameo und Laptop
griffbereit stehen können und so musste umgeräumt werden.

Ich habe erstmal alles frei und weg geräumt und dann zusammen mit meinem Sohn die schweren Mödel hin und her geschoben. Da ich den großen Schreibtisch schon einmal als Raumtrenner im Raum stehen hatte wusste ich das es eigentlich ganz nett ist.



Damals noch mit einem zweiten Boden auf dem Schreibtisch und vielen Kleinkommoden (seht ihr im Hintergrund) war es sehr wuchtig. Deshalb habe ich darauf jetzt verzichtet.

So schaut man nicht so vor eine Wand.


Die Stempel aus dem Regal über dem Stehtisch sind nach rechts in das Steh-Regal gewandert, dort stehen Sie jetzt alphabetisch sortiert in zwei Reihen.
In dem Regal über de, Tisch sind nur noch die aktuellsten und die Scrapbookingstempel.

Ich habe einiges aussortiert und nun zum Beispiel alle Handstanzen in den kleinen Schubladen vom Expedit, einzig die Lösung mit dem Alex-Schubladenelement ist noch nicht perfekt.

Da muss ich mir noch was anderes überlegen, aber gut Ding will Weile haben oder wie sagt man.

Ach ja, bevor ich es vergesse, Morgen gebe ich meine Sammelbestellung für Februar auf.
Falls Ihr also noch einen Wunsch habt oder euch ein Stempelset Gratis sichern möchtet.
Einfach melden über das Kontaktformular oder per Mail.

Mittwoch, 21. Februar 2018

Handmade Messe in Bielefeld

Hallo Ihr Lieben,
hier ist so einiges los in der normalen Offline-Welt von kreativmitpapier.

Die Sale a Bration läuft und zusätzlich habe ich die liebe Dörte  noch bei der Handmade in 
Bielefeld unterstützt. Schließlich ist die ja direkt bei mir vor der Haustür.

Es war ein toller Tag und ich habe es sehr  genossen die vielen interessierten Gäste zu
informieren und Stampin Up zu präsentieren.

Auf dem ersten Bild seht ihr mich sogar beim präsentieren der Stampin Blends
Ich trage ein hellblaues T-Shirt und habe kurze dunkelblonde Haare.


Den Satz:" Das sind die neuen Stampin Blends von Stampin Up ........" habe ich an dem Tag gefühlte 1000000 mal gesagt. Abends war ich sogar ein wenig heiser. 


Hier noch ein Bild von der Empore auf die Halle. Dörte hatte wirklich ein topp Plätzchen für Ihren Stand ergattert.

Vielen Dank auch an alle Kunden die uns auf der Messe besucht haben.
Ich habe mich sehr gefreut euch zu sehen.

Für alle die Stampin Up dort zu ersten mal gesehen haben stehe ich gerne mit Rat und
Tat zur Verfügung.

In diesem Sinne bleibt kreativ!

Mittwoch, 17. Januar 2018

Projektset Gute Laune Grüße II

Heute möchte ich euch gleich den nächsten Schwung Karten aus dem Set zeigen.

Alles in allem habe ich 20 Karten gestaltet die SU sei Dank auch alle die passenden Umschläge haben, denn auch die sind mit im Set.

Hier nun die Karten die ein kleineres Format haben:













Da ich ja leider vergessen habe das Set vor dem Basteln zu fotografieren ist hier ein Bild er Anleitung, dort findet Ihr ein Bild der fertigen Karten und im inneren die Anleitung, welches Teil zu welcher Karte gehört. Natürlich nur wenn ihr alles eins zu eins nachbasteln möchtet.
Andernfalls seid ihr natürlich ganz frei und könnt andere Farbkarton-Bögen und Verzierungen dazu nehmen und noch mehr als 20 Karten mit dem Set fertigen.  


Hier auf dem letzten Bild seht ihr die Reste die ich übrig behalten habe. Das Stempelset bleibt ja und kann immer wieder versendet werden, genau wie das kleine Stempelkissen und der kleine Acrylblock aus dem Set. Die restlichen Dekoteile und Bänder können auch auf weiteren karten verwendet werden.


Mein Fazit, die Projektsets von Stampin´Up! sind wirklich durchdacht und bieten sowohl für Stempelanfänger wie auch für alte Hasen viele tolle Möglichkeiten.

Vielleicht kaufe ich mir das Set einfach noch mal und bastel dann Freestyle ;)

Dienstag, 16. Januar 2018

Projektset Gute Laune Grüße I

Ich habe es tatsächlich geschafft, ein ganzes komplettes Projektset zu gestalten.

Vielen Stempel-Einsteigern empfehle ich die Projektsets aus den Katalogen.
Dort finden Sie alles was Sie zum ausprobieren benötigen:

Stempelset
Stempelfarbe
Karten
Umschläge
Band und Verzierungen
 und eine Anleitung (wer mag)

Ich selbst habe einige Sets hier, doch bisher habe ich meißtens nicht mehr wie 3 oder 4 Karten gestaltet, weil ich ja auch noch ganz viele andere schöne Sachen habe.

Dank meiner Upline Dört habe ich mich nun aufgerafft und mal ein ganzes Set verarbeitet um zu zeigen wie viele schöne Karten man damit gestalten kann.

Beginnen möchte ich mit den großen Karten aus dem Set. 












Alles was ich verwendet habe ist mit im Set. Glitzerdots, die Herzen, das Band einfach alles.

Leider habe ich vergessen ein Vorher-Foto zu machen, ich gelobe Besserung.