Montag, 17. Juli 2017

Urlaubstagebuch 2017

Das Designpapier Bunte Vielfalt hat es mir echt angetan. Die Farben finde ich klasse und so schön frisch. Das macht richt gute Laune und die hat man ja auch im Urlaub.

Was liegt da also nah? Genau ein kleines Urlaubstagebuch in dem ich unsere Aktivitäten und Erlebnisse festhalten kann. Ich mag es sehr gerne wenn ich in kleinen Büchlein oder Heften am Abend eines Urlaubstages das erlebte festhalten kann. Das ist dann meist ein kleines Buch voller schöner Erinnerungen und wenn ich dann im Anschluss Layouts dazu scrappe kann ich immer genau nachsehen was wann passiert ist.
Eine tolle Erinnerung für die ganze oder wie in dem Jahr 3/4 der Familie da mein Mann leider keine Zeit hat mit uns zu verreisen. Die Landwirtschaft ist halt kein regulärer Arbeitgeber. :)

Für dieses Album habe ich ein Notizbuch auseinandergebaut und für das Cover einen Din A5 Bogen Flüsterweiß mit dem Designpapier bezogen, schließlich soll es ja haltbar sein.
Zwischen die karierten Innenseiten habe ich ein paar zugeschnittenen Seiten Designpapier sortiert und alle mit dem tollen neuen Saumband gebunden. So kann ich immer noch Seiten und Erinnerungsstücke (Eintrittskarten, Flyer etc.) hinzufügen.


Um das Büchlein praktisch zu verpacken habe ich eine Stempelhülle von SU ausgewählt. Sie enthält neben dem Buch einen Marker, eine Schere, etwas Designpapier zum verzieren und Klebepads. In eine kleine Federmappe kommt nun nur noch der Flüssigkleber von Stampin Up sowie ein Datumsstempel und die neuen In Color Stifte.


Ich freue mich schon riesig darauf am ersten Urlaubstag am Strand zu sitzen und den ersten Tag Revue passieren zu lassen und auf den ersten Seiten zu verewigen.


Falls Ihr nun auch Lust bekommen habt ein Urlaubstagebuch oder ähnliches zu gestalten, nicht wie ran. Stampin Up Materialien bekommt ihr bei mir oder direkt im Shop über den Button links.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen